Bestimmungen zum Datenschutz gelesen und anerkannt.
 
DiscographieDiskographie bild_punkt.gifPressestimmen bild_punkt.gifTourzeitraum bild_punkt.gifBooking

Simin Tander (DE/AF) 

Die deutsch afghanische Sängerin Simin Tander gehört zu den aufregendsten
Persönlichkeiten des europäischen Jazz. Sie „balanciert an der Grenze von
Schmerz und Schönheit, von Grazie und Leidenschaft“ (Augsburger Allgemeine)
und verzaubert mit einem Klangreichtum und einer Intensität, wie man sie selten
erlebt. In ihrer mystisch- angehauchten Musik und ihrem aussergewöhnlichen
Gesang zeichnet Simin Tander eine faszinierende Route zu ihrem nahöstlichen
Erbe und in die Tiefen ihrer Seele. Neben ihren eigenen in englischer und in
improvisierter Klangsprache gesungenen Stücke, interpretiert sie auch Texte auf
Paschtu, der Sprache der Afghanen und ihres früh verstorbenen Vaters. Sie baut
somit Brücken zwischen okzidentalem Jazz und arabesken Vokalimprovisationen,
ebenso wie zwischen experimentellem Songwriting, Chanson und intimen
Balladen.
In den vergangenen 10 Jahren tourte sie mit ihrem holländischen Quartett auf internationalen Festivals (u.a. North Sea Jazz Festival, Hongkong Jazzfestival, Madrid
Jazzfestival, Philharmonie Essen, Jarasum Jazzfestival South Korea) und veröffentlichte
zwei hoch gelobte Alben in Eigenregie. Gemeinsam mit dem norwegischen
Star-Pianisten Tord Gustavsen gab sie mit „What was said“ (2016) ihr Debut auf
dem renommierten Label ECM Records. Es folgten weltweite Tourneen (u.a. London
Jazz Festival, Montreal Jazzfestival, Brussels Jazzfestival, San Francisco SF
Jazz Fest), enthusiastische Kritiken und der „Jahrespreis der Deutschen Schallplattenkritik“.
Momentan arbeitet Simin an ihrem neuen Album, welches sie mit komplett neuer
und internationaler Besetzung in 2019 aufnehmen, im Frühjahr 2010 veröffentlichen
und weltweit auf Tour präsentieren wird.
Neben ihren eigenen Formationen gastiert Simin regelmäßig bei spannenden
Projekten. In 2017 stand sie z.B. gemeinsam mit dem WDR Rundfunkchor auf der
Bühne und sang ihre eigenen Songs, die speziell für den Chor arrangiert wurden.
Das „Jazzorchestra of the Concertgebouw“ aus Amsterdam lud sie zum wiederholten
Male als special guest ein und sogar die Filmbranche engagierte Simin für den
Soundtrack zu einem TATORT - Film.
Neben ihren Tätigkeiten als konzertierende Sängerin doziert Simin an den
„Hochschulen für Musik“ in Köln und Osnabrück und gibt internationale Workshops.
Ihr Name ist Persisch und bedeutet übersetzt „silbrig glänzend“- ein schönes Versprechen
für ihre Zukunft.

Simin Tander Webseite
Simin Tander Facebook
Simin Tander Label Seite

inhalt_trenner.gif

aktuelles album

Where Water Travels Home (2014, Jazzhaus Records)



inhalt_trenner.gif

pressestimmen

" Die eigentliche Sensation aber ist Simin Tander selbst, die durch sanftem Hauchen und arabeskem Vokalflug alle Schattierungen ihrer Stimme auslotet."
FAZ

"Die Kölnerin bezaubert auf Paschtu mit Jazz, Pop und Weltmusik." 
Rolling Stone

"Poetic, lyrical and uplifting, Where Water Travels Home is a strong contender for vocal album of the year."  
All About Jazz, USA

"Kunst, Wissen und pure Liebe auf vier Sprachen."
Het Parool, *****, NL

"So anders, so eigenwillig ist diese Stimme - und so sehr von subtiler Mystik und bewegender Empfindung gesättigt sind die neuen Songs (…) der deutsch-afghanischen Sängerin…".
NRW Jazznet

inhalt_trenner.gif

tourzeitraum

t.b.a. 

11.10. FR - Lagny sur Marne, Lagny Jazz Festival
17.10. DE  -Berlin, Jazz in den Ministergärten
21.10. NL - Arnhem, Mahlerei
22.10. BE  -Brüssel, Jazzstation, (supported by GOETHE INSTITUT)
30.10. FR - Guebwiller, Les Dominicains
06.11. DE - Bochum, Musik in den Häusern der Stadt, Wassersaal
07.11. DE - Hagen, Emil Schumacher Museum
08.11. DE - Köln, Museumsnacht Köln, Rautenstrauch Museum, 23:30 Simin Tander Trio
09.11. DE - Düsseldorf, Musik in den Häusern der Stadt
05.12. DE - Dortmund, Domicil
17.12. DE - Osnabrück, Blue Note

inhalt_trenner.gif

booking

Norbert Hausen 
Jazzhaus Booking
Tel: + 49 (0)761 - 79 19 78 - 11
Fax: + 49 (0)761 - 729 35
E-Mail: hausen@jazzhausbooking.com

inhalt_trenner.gif